Zum Inhalt springen

Attraktives Wohn- und Geschäfthaus in Völklingen-Ludweiler

Fluca Immobilien GmbH & Co. KG

Ihr Ansprechpartner
Giuseppe Fluca
Telefon
06898/986001
Mobil
01703849344
Fax
06898/986003
E-Mail
info@fluca.de
Kaufpreis
139.000 EUR
Referenz-Nr.
2-299 (1/80)
Courtage
3,57 % (vom Kaufpreis incl. MwSt.)

Daten

Ort
66333 Völklingen-Ludweiler
Wohnfläche
80 m²
Grundstücksfläche
300 m²
Stellplätze
3
Baujahr
1900
Zustand
Teil / Vollsaniert

Ausstattung

Heizungsart
Zentral
Befeuerung
Gas

Beschreibung

Attraktives Wohn- und Geschäfthaus mit Terrasse in zentraler Lage von Völklingen-Ludweiler.

Lage

Stadtteil Ludweiler

Hugenottenkirche
Im Jahre 2004 wurde in Ludweiler das 400-jährige Bestehen des Ortes gefeiert. Ludweiler entstand eigentlich aus einer Wirtschaftsförderungsmaßnahme des Grafen Ludwig II. von Nassau-Saarbrücken. Er erlaubte 1604 zwölf französischen Hugenotten, die wegen ihres calvinistischen Glaubens aus ihrer Metzer Heimat fliehen mussten, im Warneth ein Dorf zu gründen. Mehr Einwohner das bedeutete für den Grafen auch mehr Geld, zumal die Einwanderer geschickte Handwerker und Glasmacher waren. Später zogen auch deutschsprachige Schweizer nach Ludwigsweiler und im 19. Jahrhundert schließlich viele Katholiken, die hauptsächlich am Ortsrand siedelten. Der Ortskern lag im Bereich der Hugenottenkirche und des Friedhofs, die Schule lag im Bereich des heutigen Marktplatzes. Lange Zeit war nur das Gebiet rechts der Hauptstraße bebaut, weil die andere Seite als zu feucht galt. Im Jahre 1784 gibt es in Ludweiler nach einer Bevölkerungsliste 64 Ehepaare, 20 Witweiber, acht alte Mädel, vier Witmänner, 87 konfirmierte Söhne und Töchter und 177 noch nicht konfirmierte Kinder. Heute leben hier rund 6260 Einwohner. Der Ort wurde 1815 preußisch und erhielt eine eigene Amtsbürgermeisterei, zu der neben Ludweiler die Orte des Gemeindeverbandes Großrosseln gehörten. Die kommunale Selbständigkeit endete 1974, als im Zuge der Gebiets- und Verwaltungsreform Ludweiler trotz des Widerstandes der Bevölkerung in die Stadt Völklingen eingegliedert wurde.
Heute verfügt der Stadtteil Ludweiler über eine weitgehend intakte Infrastruktur und Bildungseinrichtungen von der Grundschule bis zum Gymnasium. Von großer archäologischer Bedeutung sind zahlreiche Funde aus vorgeschichtlicher Zeit, darunter ein etwa 300 000 Jahre altes Steinwerkzeug. Dieser Ludweiler Faustkeil ist heute im Museum für Vor- und Frühgeschichte in Saarbrücken zu besichtigen.

Ausstattung

Im Erdgeschoss befindet sich auf 110 m² ein Gastronomiebereich (Bistro/Biergarten) mit Küche, Theke, Gastbereich und WC. Im Obergeschoss befindet sich auf 80 m² der Wohnbereich mit einem Schlafzimmer, einem Kinderzimmer, einem Badezimmer und einer Wohnküche.

Sonstige Angaben

Es geht doch nichts über ein persönliches Gespräch. Scheuen Sie sich nicht uns direkt anzusprechen. Bilder können zwar viel aussagen, aber das eigene Auge sieht doch meist mehr. Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin mit uns unter: 06898 - 986001.


Tippgeber

Kennen Sie eine Immobilie, die in der nächsten Zeit zum Verkauf steht?

Wenn wir eine Immobilie durch Ihre Mithilfe verkaufen können, erhalten Sie von uns eine Provision.
Sie brauchen nichts weiter zu tun als Augen und Ohren offen zu halten.

Wenn Sie regelmäßig mit uns zusammenarbeiten möchten oder einen ganz besonderen Tipp für uns haben, sprechen Sie uns an! Unter 06898 - 986001 sind wir für Sie da.

Fluca Immobilien GmbH & Co. KG

Ihr Ansprechpartner
Giuseppe Fluca
Telefon
06898/986001
Mobil
01703849344
Fax
06898/986003
E-Mail
info@fluca.de
Kaufpreis
139.000 EUR
Referenz-Nr.
2-299 (1/80)
Courtage
3,57 % (vom Kaufpreis incl. MwSt.)
Ort
66333 Völklingen-Ludweiler
Wohnfläche
80 m²
Grundstücksfläche
300 m²
Stellplätze
3
Baujahr
1900
Zustand
Teil / Vollsaniert

Ausstattung

Heizungsart
Zentral
Befeuerung
Gas

Direktkontakt

Sie haben Interesse an diesem Objekt? Dann kontaktieren Sie uns einfach über dieses Formular. Geben Sie entweder Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse an und wir melden uns dann bei Ihnen.




» Exposé anfordern
» Besichtigung vereinbaren


» Objekt drucken

Attraktives Wohn- und Geschäfthaus in Völklingen-Ludweiler

Ort
66333 Völklingen-Ludweiler
Wohnfläche
80 m²
Grundstücksfläche
300 m²
Baujahr
1900
Zustand
Teil / Vollsaniert
Stellplätze
3
Heizungsart
Zentral
Befeuerung
Gas
Referenz-Nr.
2-299 (1/80)
Kaufpreis
139.000 EUR
FLUCA

Fluca Immobilien GmbH & Co. KG • Bauernfeldstr. 8 • D-66333 Völklingen (Saar)

Telefon: +49 (0) 6898 - 98 60 01  Telefax: +49 (0) 6898 - 98 60 03  Mobil: +49 (0) 170 - 384 934 4  Email: info@fluca.de  Internet: www.fluca.de

Kommanditgesellschaft mit Sitz in Völklingen  Amtsgericht Saarbrücken HRA 10 602  Vertreten durch die Fluca Geschäftsführungs GmbH
Kapitalgesellschaft mit Sitz in Völklingen  Amtsgericht Saarbrücken HRB 17 598  Geschäftsführer Giuseppe Fluca

USt-IdNr.: DE263922938

Bankkonto: Stadtsparkasse Saarbrücken  IBAN: DE09590501010000609601

Sonstige Angaben

Es geht doch nichts über ein persönliches Gespräch. Scheuen Sie sich nicht uns direkt anzusprechen. Bilder können zwar viel aussagen, aber das eigene Auge sieht doch meist mehr. Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin mit uns unter: 06898 - 986001.


Tippgeber

Kennen Sie eine Immobilie, die in der nächsten Zeit zum Verkauf steht?

Wenn wir eine Immobilie durch Ihre Mithilfe verkaufen können, erhalten Sie von uns eine Provision.
Sie brauchen nichts weiter zu tun als Augen und Ohren offen zu halten.

Wenn Sie regelmäßig mit uns zusammenarbeiten möchten oder einen ganz besonderen Tipp für uns haben, sprechen Sie uns an! Unter 06898 - 986001 sind wir für Sie da.

Beschreibung

Attraktives Wohn- und Geschäfthaus mit Terrasse in zentraler Lage von Völklingen-Ludweiler.

Lage

Stadtteil Ludweiler

Hugenottenkirche
Im Jahre 2004 wurde in Ludweiler das 400-jährige Bestehen des Ortes gefeiert. Ludweiler entstand eigentlich aus einer Wirtschaftsförderungsmaßnahme des Grafen Ludwig II. von Nassau-Saarbrücken. Er erlaubte 1604 zwölf französischen Hugenotten, die wegen ihres calvinistischen Glaubens aus ihrer Metzer Heimat fliehen mussten, im Warneth ein Dorf zu gründen. Mehr Einwohner das bedeutete für den Grafen auch mehr Geld, zumal die Einwanderer geschickte Handwerker und Glasmacher waren. Später zogen auch deutschsprachige Schweizer nach Ludwigsweiler und im 19. Jahrhundert schließlich viele Katholiken, die hauptsächlich am Ortsrand siedelten. Der Ortskern lag im Bereich der Hugenottenkirche und des Friedhofs, die Schule lag im Bereich des heutigen Marktplatzes. Lange Zeit war nur das Gebiet rechts der Hauptstraße bebaut, weil die andere Seite als zu feucht galt. Im Jahre 1784 gibt es in Ludweiler nach einer Bevölkerungsliste 64 Ehepaare, 20 Witweiber, acht alte Mädel, vier Witmänner, 87 konfirmierte Söhne und Töchter und 177 noch nicht konfirmierte Kinder. Heute leben hier rund 6260 Einwohner. Der Ort wurde 1815 preußisch und erhielt eine eigene Amtsbürgermeisterei, zu der neben Ludweiler die Orte des Gemeindeverbandes Großrosseln gehörten. Die kommunale Selbständigkeit endete 1974, als im Zuge der Gebiets- und Verwaltungsreform Ludweiler trotz des Widerstandes der Bevölkerung in die Stadt Völklingen eingegliedert wurde.
Heute verfügt der Stadtteil Ludweiler über eine weitgehend intakte Infrastruktur und Bildungseinrichtungen von der Grundschule bis zum Gymnasium. Von großer archäologischer Bedeutung sind zahlreiche Funde aus vorgeschichtlicher Zeit, darunter ein etwa 300 000 Jahre altes Steinwerkzeug. Dieser Ludweiler Faustkeil ist heute im Museum für Vor- und Frühgeschichte in Saarbrücken zu besichtigen.

Ausstattung

Im Erdgeschoss befindet sich auf 110 m² ein Gastronomiebereich (Bistro/Biergarten) mit Küche, Theke, Gastbereich und WC. Im Obergeschoss befindet sich auf 80 m² der Wohnbereich mit einem Schlafzimmer, einem Kinderzimmer, einem Badezimmer und einer Wohnküche.

Weitere Bilder